Deutscher Qualitätsstandard


 

Bei LSS dreht sich alles um die Steigerung der Lebensqualität: Unter dem Motto „More quality for your life“ ist es unser Ziel, das Leben jedes Einzelnen noch lebenswerter zu gestalten. Dies geht zum einen durch die Nutzung unserer hochwertigen Produkte aus den Bereichen Gesundheit und Schönheit und zum anderen durch die einzigartige Möglichkeit, mithilfe des LSS Geschäftsmodells das eigene Leben nachhaltig und positiv zu entwickeln.

Der LSS Qualitätsanspruch kommt bei uns in allen Bereichen zum Tragen – von der Produktentwicklung bis hin zum Kundenservice. Natürlich stellen wir diesen Anspruch nicht nur an uns selbst, sondern auch an externe Dienstleister, mit denen wir zusammenarbeiten. In diesem Zusammenhang stehen bei uns natürlich auch eine Reihe sozialer Aspekte im Fokus.


Rohstoffe & Lieferanten


Damidi legt größten Wert auf sichere und erstklassige Rohstoffe, selbstverständlich unter Einbeziehung der neuesten Erkenntnisse aus Forschung und Entwicklung. Daher arbeiten wir ausschließlich mit erfahrenen Rohstofflieferanten zusammen. Dabei ist unser Anspruch sehr hoch – unsere Lieferanten werden genauestens „unter die Lupe genommen“.

Wir achten streng auf die Verwendung hochwertiger Rohstoffe und prüfen zum Beispiel bereits vor der Freigabe der Rezeptur die Zusammensetzung jedes einzelnen Damidi Produkts. Alle angelieferten Rohstoffe durchlaufen einen speziellen, individualisierten Prüfplan – für jede Charge werden die erzielten Analysedaten für die Freigabe herangezogen und dokumentiert.

Darüber hinaus ist es uns wichtig, dass in den jeweiligen Produktionsstätten die geltenden nationalen und internationalen Vorschriften eingehalten werden. Kinderarbeit dulden wir genauso wenig wie unzulässige Arbeitszeiten, Zwangsarbeit oder mangelnde Sicherheit am Arbeitsplatz. Regelmäßige Kontrollen in den Lieferantenbetrieben vor Ort, zum Beispiel im mexikanischen Anbaugebiet unserer Aloe Vera Barbadensis Miller, stellen sowohl die Qualität unserer Rohstoffe als auch die Einhaltung der sozialen Anforderungen sicher.

Unter anderem prüft das SGS INSTISTUT FRESENIUS kontinuierlich unseren gesamten Aloe Vera-Anbau – hier wird streng darauf geachtet, dass keine Pestizide oder Schädlingsbekämpfungsmittel verwendet werden. Hierbei werden auch die Arbeitsbedingungen auf den Plantagen kontrolliert. Ein weiteres Gütesiegel ist für uns die Mitgliedschaft im „International Aloe Science Council“ (IASC), einem international agierenden Verband, der die Interessenwahrnehmung aller Aloe Vera-Branchen, insbesondere im Hinblick auf Wissenschaft und Forschung, zur Aufgabe hat. Im Rahmen seines „Code of Ethics“ entwickelte das IASC qualitative Standardmethoden und strenge Anforderungen für Audits im Zwei-Jahres-Rhythmus.


Verarbeitung und Produktion


 

Einen großen Teil unserer Produkte produzieren wir in Deutschland, am Standort Ahlen. Für spezielle Produktsegmente arbeiten wir auch mit ausländischen Lieferanten zusammen. Zum Beispiel lassen wir einen Teil unserer dekorativen Kosmetik in Italien produzieren – dem Land, das für seine hochwertige dekorative Kosmetik weltweit bekannt ist. Natürlich bleibt auch hier unser Qualitätsanspruch „made in Germany“ erhalten. So steht Italien für beste Rezepturqualität, höchste Farb- und Modekompetenz und nicht zuletzt für langjährige Erfahrung in diesem Segment. Auch in diesem Bereich tragen wir eine soziale Verantwortung und haben zum Beispiel bereits vor der europaweiten Einführung des gesetzlichen Tierversuchsverbot darauf verzichtet, jegliche Kosmetik an Tieren zu testen.